Angebote zu "Nackte" (2 Treffer)

Kategorien

Shops

Die nackte Wahrheit
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Neil Strauss ist Schriftsteller und Journalist. Und sexsüchtig. Auf seine smarte, direkte Art geht er den Themen nach, die Frau und Mann wirklich bewegen: Liebe, Sex, Partnerschaft. Sein Weg führt ihn von viagragetriebenen Orgien über hochseriöse wissenschaftliche Testserien bis in einen modernen Harem. Dabei bleibt Strauss immer schonungslos ehrlich. Jeder von uns hat seine eigene nackte Wahrheit - und falls nicht, werden Sie beim Lesen trotzdem eine verdammt gute Zeit haben ...

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot
Lenas Hölle (eBook, ePUB)
€ 4.99 *
ggf. zzgl. Versand

Leseprobe Autorenhomepage: www.riccardo-h-wood.de ?Lenas Hölle? ist in kein Genre genau einzuordnen. Es beinhaltet Erotikelemente, sehr spannende Thriller-Passagen und die tragische Geschichte einer jungen Frau. Lena gerät nicht ganz unschuldig in die Gewalt eines sexsüchtigen Mannes und muss einen harten Kampf ums Überleben führen. Timos erotische Abenteuer werden ungefiltert beschrieben, auch seine Erlebnisse im SM-Studio. Gundolf, eine weitere zentrale Figur mit schrägem Charakter, macht sich nicht nur als heimlicher Beobachter und Mitwisser schuldig. Trotz des pikanten Inhalts ist es ein Buch das unter die Haut geht, das sehr berührt. Ein Buch für Herzmenschen. Über zwei Jahre hat es sich in der Bestsellerliste (Liste meist verkauft) meines Verlags epubli gehalten. Prolog: Ohne Eile, aber fest entschlossen, trat sie ein und hielt nur wenige Schritte vor ihrem Opfer inne. Seine Arme waren nach oben links und rechts ausgestreckt und an den Gelenken fixiert. Breit-beinig, die Fußgelenke im Abstand von circa einem Meter mit kurzen Kettenstücken am Boden befestigt und völlig wehrlos. Er war kaum noch in der Lage, eine Reaktion zu zeigen. Zufrieden blickte sie auf seinen schwer gezeichneten nackten Körper. Deutlich waren die Verletzun-gen zu sehen, die sie ihm zugefügt hatte. Mühsam hob er den Kopf und schaute seiner Peinigerin ins Angesicht. Sie erwiderte seinen Blick ohne jegliche Regung. Ihre glänzenden Augen strahlten eine unheimliche Kälte aus und ihr Opfer erstarrte bei diesem Anblick. Das Messer in ihrer rechten Hand hielt sie fest umschlossen und er konnte die große Klinge im Schein des Lichtes aufblitzen sehen. Ihre Augen zeigten Entschlossenheit, aber er hatte keine große Angst mehr vor ihr. Vielleicht würde das Martyrium jetzt endlich sein Ende finden. Es war gespenstig ruhig und für ihn dauerte es eine halbe Ewigkeit, bis sie ihren Blick senkte und ihm zwischen die Beine starrte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe